Polina Scherebzowa

Polina Wiktorowna Scherebzowa — ist eine Schriftstellerin und Dichterin. In ihrem Tagebuch hat sie als junges Mädchen ihre Erlebnisse während der Tschetschenienkriege beschrieben. Das Buch wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Später hat sie ein Bericht über Kriegsverbrechen in der Tschetschenischen Republik von 1994 bis 2004 veröffentlicht. Illustration: Nadja Kuraev
Illustration: Nadja Kuraeva

Polinas Tagebuch (Auszüge)

| Polina Scherebzowa |
Das Tagebuch von Polina ist einer der ersten Berichte über die Verbrechen des postsowjetischen Russlands. Die dokumentarische Erzählung eines Kindes, das inmitten des Krieges aufwächst, ist ein Text, den man hätte studieren sollen, um besser zu verstehen, wie die nationale Politik auf den Territorien des sterbenden Sowjetimperiums funktionierte.